< Verein:  
     
  Aktivitäten:  
     
  Die meisten Aufgabenbereiche und Arbeitsschwerpunkte sind langfristig bzw. wiederholen sich; beispielhaft sind die folgenden genannt:  
 
  • „Schule im Circus e.V.“ ist Ansprechpartner für Circusangehörige in Fragen der schulischen Betreuung und gibt Hilfestellung bei der Suche nach Lehrkräften,
  • pflegt den Adressenbestand der inzwischen bundesweit über 180 Circus- und Bereichslehrkräfte, dient als zentrale Informationsstelle für sie und arbeitet an der bundesweiten Vernetzung,
  • arbeitete im Rahmen einer von den Kultusministerien benannten Ad Hoc-Gruppe an der Überarbeitung der bundesweit gültigen Lehrerhandreichung, am Schultagebuch und an der Entwicklung der dazugehörigen Lernbausteine mit und wird auch an der Evaluation der Materialien wieder beteiligt sein,
  • leitet den BERiD-Arbeitskreis Circus/Schausteller und nimmt in dieser Funktion an der gemeinsamen Sitzung mit den für den Unterricht reisender Kinder zuständigen Referenten der Kultusministerien teil,
  • organisiert die jährlich stattfindende dreitägige bundesweite Fortbildung für Bereichs- und Circuslehrkräfte mit inzwischen über 60 teilnehmenden Lehrkräften,
  • ist Gründungsmitglied des Fördervereins „Bildungsnetz Circusschule“ der  Schule für Circuskinder in NRW sowie des EUROPEAN NETWORK FOR TRAVELLER EDUCATION (ENTE).